Categories: Archiv
      Date: Jun  4, 2014
     Title: Die komplexe Frage, wo man hingehört
Gezwungenermaßen freiwillig: Vor 40 Jahren wurde Horkheim vom Dorf zum Stadtteil

Horkheim wäre gerne Dorf geblieben, damals, zu Zeiten der Verwaltungsreform. Warum es vor 40 Jahren dann doch ein Heilbronner Stadtteil wurde, und das sogar einigermaßen freiwillig, darüber hat sich unsere Redakteurin Franziska Feinäugle mit Gerhard Murrweiss (83) unterhalten, der damals maßgeblich beteiligt war.

Sie haben Horkheim 1974 mit eingemeindet. Darf man das so sagen? Gerhard Murrweiss: Ich war damals im Horkheimer Gemeinderat und habe alles hautnah miterlebt. Wir sind in den 1970er Jahren der Gemeindereform mit großer Skepsis entgegengetreten, das ist ja klar. Warum ist diese Skepsis klar? Murrweiss: Eingemeindet wurde zunächst Klingenberg, 1971: Die waren ja am Ende! Dann ...