Skip to: site menu | section menu | main content

www.horkheim.de


» Home » Über Horkheim  

Horkheim ist ein Stadtteil der Stadt Heilbronn (Baden-Württemberg/Deutschland) mit etwa 4100 Einwohnern. Die früher selbstständige Gemeinde wurde zum 1. April 1974 nach Heilbronn eingemeindet. Durch das Bürgeramt kann man aber viele Verwaltungsangelegenheiten vor Ort erledigen. Die fünf Kilometer entfernte Innenstadt ist mit dem Stadtbus gut zu erreichen, ein Fahrradweg führt entlang des Neckars ebenfalls direkt in die Stadt.

Der Ort liegt direkt am Neckar, wodurch der Ort früher öfter den Überschwemmungen des Neckars bei Hochwasser ausgesetzt war. Diesem Umstand jedoch verdankt Horkheim seinen Namen, denn Horkheim hieß früher „Horegeheim", was von dem altdeutschen Begriff „hor" (Sumpf) bzw. „horeg" (sumpfig) herrührt.

Sehenswert ist die Horkheimer Burg, deren Anfänge im 12./13. Jahrhundert liegen.

Rund um Horkheim werden Gemüse, Salat, Wein und Tabak angebaut - der "Garten Heilbronns".

Horkheim hat zwei Kindergärten und eine Grundschule mit Ganztagsbetreuung bis 16.30 Uhr und einem Essensangebot zur Mittagszeit.

Für den Schul- und Vereinssport stehen die Sportanlage auf der „Insel" und die Stauwehrhalle zur Verfügung, in der auch der TSB Handball-Verein in der Regionalliga antritt.

Zahlen rund um Horkheim
Postleitzahl 74081
Tel.- Vorwahl 07131
Wasserhärte 14 °dH
Geogr. Lage N 49° 06.922'
E 009° 10.006'

Horkheim im Video bei L-TV

Vorherige Seite: Links
Nächste Seite: Intern